Bekannte Mitglieder

Einige bekann­te Per­sön­lich­kei­ten waren Borus­so-West­fa­len-Mit­glie­der. Eine kleine Aus­wahl fin­dest Du hier:

 
Andre­as Birk­mann (* 1939), Rich­ter am Bun­des­ge­richts­hof, Jus­tiz­mi­nis­ter Thü­rin­gens a.D.
 
Ewald Böcken­hoff (1929–2005), Pro­fes­sor, Agrar­markt­öko­nom, Bera­ter der Bun­des­land­wirt­schafts­mi­nis­ter
 
Gustav Erme­cke (1907–1987), Pro­fes­sor, Moral­theo­lo­ge und Sozi­al­ethi­ker
 
Helmut Falter (* 1935), Inha­ber der May­er­schen Buch­hand­lung
 
Wil­fried Hans­mann (* 1940), Kunst­wis­sen­schaft­ler, Haupt­kon­ser­va­tor beim Land­schafts­ver­band Rheinland/Rheinisches Amt für Denk­mal­pfle­ge
 
Anto­ni­us John (* 1922), Volks­wirt, Wirt­schafts­jour­na­list und Pro­fes­sor für Poli­tik­wis­sen­schaft
 
Otto Leg­ge­wie (1910–1991), Alt­phi­lo­lo­ge und Fach­di­dak­ti­ker
 
Andre­as Not­hel­le (* 1954), Son­der­bot­schaf­ter der Par­la­men­ta­ri­schen Ver­samm­lung der OSZE bei deren Exekutivorganen[3]
 
Ger­hard Schnei­der (* 1938), Samm­ler ver­fem­ter Kunst
 
 Franz Vir­nich (1882–1943), Jurist, Mit­be­grün­der der K.D.St.V. Borus­so-West­fa­lia, NS-Wider­stands­kämp­fer, Opfer der NS-Justiz
 
 Franz-Josef Wuer­me­ling (1900–1986), CDU, 1953–62 Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­ter, bis 1969 Mit­glied des Bun­des­ta­ges